Wir über uns

Unser landwirtschaftliches Unternehmen befindet sich schon seit Generationen im Familienbesitz. Als letztes wurde dieses 2004 von Marianne und Rupert Oberloher an den Sohn Rupert übergeben.

Bereits im Jahr 1952 wurde neben Milchwirtschaft und Ackerbau mit der Produktion von Forstpflanzen – anfangs ausschließlich Fichte, Lärche und Roterle – begonnen. Seither wurde das Sortiment an Forstpflanzen immer weiter ausgebaut. Ab dem Jahr 1983 erweiterte sich unser Angebot dann stetig um Christbäume, Obstgehölze, Heckenpflanzen und Gartenpflanzen. Im Jahr 1993 wurde die Produktion ausschließlich auf Baumschulpflanzen umgestellt. Mit der Anzucht von Forstpflanzen im Topf erweiterten wir unser Sortiment im Jahr 2000.

Das Unternehmen wird derzeit vom Betriebsleiterehepaar Gertrud und Rupert Oberloher geleitet und von den Eltern Marianne und Rupert unterstützt. Außerdem sind im Betrieb noch acht Angestellte und je nach Jahreszeit mehrere Saisonarbeitskräfte beschäftigt. Weiterhin sind wir ein anerkannter Ausbildungsbetrieb für Gärtner der Fachrichtung Baumschule.

Wir sind immer bestrebt, Ihre Wünsche durch fachlich kompetente Beratung und Dienstleistungen im Forst- und Gartenbereich zu erfüllen.

Familienfoto

von links nach rechts:
Senioren Rupert & Marianne Oberloher;
Betriebsleiter Rupert & Gertrud Oberloher mit Nachwuchs